Dark Lyrics
SUBMIT LYRICS LINKS METAL LYRICS - CURRENTLY 13 800+ ALBUMS FROM 4500+ BANDS
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

CALLEJON LYRICS

1. Trauma


[Instrumental]



2. Wir Sind Angst


Wir sind Angst!
Wir sind Angst!
Wir sind Angst!
Wir sind Angst!

Zwischen Israel und Palästina
Armut und der Dolce Vita
Tierausbeute und Vernunft
Werden unsere Sinne stumpf

Der fette Mann im Anzug lacht
Nur wir allein haben ihn dazu gebracht

Wir sind Angst, wir sind vergiftet!
Sind voll auf Soma und liegen im Koma!
Wir sind Angst, wir sind vergiftet!
Wir brauchen ein Gegengift, das uns vereint
Denn wir haben den gleichen Feind!

Warum will keiner hinterfragen
Dass Affen von unserer Zukunft labern?
Sie schauen herab auf uns halten uns klein!
Kassieren das Bestechungsgeld
Und pflanzen ihre Lügen in unsere Köpfe ein!

Wir sind Angst, wir sind vergiftet!
Sind voll auf Soma und liegen im Koma!
Wir sind Angst, wir sind vergiftet!
Wir brauchen ein Gegengift das uns vereint!

Ich bin das faule Fleisch
Vergifte den Körper
Macht euch keine Müh'
Ich schneide mich schon selber ab!

Wir sind Angst!
Wir sind Angst!
Wir sind Angst!
Wir sind Angst!

Wir sind Angst, wir sind vergiftet!
Sind voll auf Soma und liegen im Koma!
Wir sind Angst, wir sind vergiftet!
Wir brauchen ein Gegengift das uns vereint
denn wir haben den gleichen Feind!


3. 1000 Ps


Zeigt mir eure Fäuste, ich will sie alle sehen!
Zeigt mir eure Hände, dagegen sein ist in!
Wo sind die Krieger, die hungrig sind nach mehr?
300 sind zu wenig Ich brauche ein Heer!

Wir sind der Motor, das letzte Manifest
Denn wir sind das Volk "Simply the best"
Metal ist Troja und wir sind das Pferd
Von innen zersägen wir euch mit dem Schwert.

1000 PS - Alle Hände hoch!
Wir steigen auf's Gas - "Highway to Hell"!
1000 PS - Alle drehen durch
Fickt dich dein Leben, dann fick es zurück!

Neckig, niedlich und banal
Dorfmusik - ich kotz' im Strahl!
Blue Jean Babe und Teddyboy gehen heute aus
Alle seid ihr druff, doch niemals seid ihr drauf
Haha, das nennt ihr also brennen?! Wir pissen euer Streichholz aus!
Die Saat der Gewalt besetzt jetzt dein Haus

Wir sind der Motor, das letzte Manifest
Denn wir sind das Volk "Simply the best"

1000 PS - Alle Hände hoch!
Wir steigen auf's Gas - "Highway to Hell"!
1000 PS - Alle drehen durch
Fickt dich dein Leben, dann fick es zurück!

Hey! Hey! Hey! Hey!
Hey! Hey! Hey! Hey!

1000 PS - alle Hände hoch!
Ich will sie alle sehen
Und die Fäuste sollen in Flammen stehen!

1000 PS - Alle Hände hoch!
Wir steigen auf's Gas - "Highway to Hell"!
1000 PS - Alle drehen durch
Fickt dich dein Leben, dann fick es zurück!

Fick es zurück! (Bäh!)


4. Dunkelherz


Das Dunkel sucht mich...

Meine Lunge brennt auf dieser Straße ohne Wiederkehr
Meine Lunge brennt Ich komme nicht mehr hinterher
Was werde ich hinterlassen wenn meine Zeit zu Ende ist?
Ich kam mit leeren Händen und damit gehe ich auch zurück

Ich suche nicht die Dunkelheit, das Dunkel sucht mich
Kalte Finger einer Hand stehlen mir das Licht
Das Dunkel sucht mich

Mit Schaufelbaggern so groß wie Planeten wird meine Seele abgetragen
Ob sie da war, keine Ahnung. Darum zu beten habe ich aufgegeben
Meine Lunge brennt denn das Kreuz das ich trage wiegt Tonnen schwer
Meine Lunge brennt ich komme nicht mehr hinterher

Ich fühle mich so einsam wie Marie Antoinette
So leer wie die Augen auf dem Sterbebett

Ich suche nicht die Dunkelheit, das Dunkel sucht mich
Kalte Finger einer Hand stehlen mir das Licht
Bleibe ich hier, bleibt auch der Schmerz
Fauler Zauber Dunkelherz
Das Dunkel sucht mich!

Mitten im Leben sind wir vom Tod umgeben
Ich suche nicht die Dunkelheit, das Dunkel sucht mich
Kalte Finger einer Hand stehlen mir das Licht
Bleibe ich hier bleibt, auch der Schmerz
Fauler Zauber Dunkelherz

Das Dunkel sucht mich...


5. Babel


[Instrumental]



6. Raketen


Karma!!!

Die Zeiten ändern sich und das auch immer schneller
Karriereleiter rauf und runter, straight mit Vollgas in den Keller!
Schwarz und weiß waren sich noch nie so nah, durch Mordors Auge sieht man nichts
Der Scheiß Zyklop hat grauen Star!

Oh ja, der Druck er steigt und das nicht erst seit Casper
Die Bombe muss auch explodieren, sonst wird hier gar nichts besser!

Zweifelst du am Leben und willst du einfach aufgeben?
Schieße ich Raketen in dein krankes Herz
Unsere Kinder können nichts dafür, dass die Welt ist, wie sie ist!
Und mehr Schatten wirft das Licht!!

Auf dieser Achterbahn geht es immer geradeaus
Alte Helden, alle tot, Nostalgie reißt uns nicht raus
Was übrig bleibt, das sehen wir erst morgen
Das Böse hat uns angezählt, fang an dich zu sorgen!

Zweifelst du am Leben und willst du einfach aufgeben?
Schieße ich Raketen in dein krankes Herz
Unsere Kinder können nichts dafür, dass die Welt ist, wie sie ist!
Und mehr Schatten wirft das Licht!!

Alles zu verlieren
Nein! Mehr haben wir nicht!
Alles zu verlieren
Nein! Mehr haben wir nicht!

Es ist Zeit alles auszumisten
Aus unserem Herz
Dem Tempel für Kommerz
Weg mit dem Dreck!

Zweifelst du am Leben und willst du einfach aufgeben?
Schieße ich Raketen in dein krankes Herz
Unsere Kinder können nichts dafür, dass die Welt ist, wie sie ist!
Und mehr Schatten wirft das Licht!!!

Zweifelst du am Leben und willst du einfach aufgeben?
Schieße ich Raketen in dein krankes Herz
Unsere Kinder können nichts dafür, dass die Welt ist, wie sie ist!
Und mehr Schatten wirft das Licht!!!


7. Unter Tage


Ich hebe den Hammer
Und schlage den Meißel
Ich suche nach Erzen
Tief in deinem Herzen
Sei ein Mann geh deinen Weg
Trag' den Schmerz so gut es geht
'Glück auf' beim Wandern unter Tage
Suche ich nach deinem Sarge
Irgendwo hier unten hab ich dich verloren
Irgendwo da draußen sind wir beide erfroren
Hier unten hab ich dich verloren
Irgendwo da draußen sind wir beide erfroren

Ich grabe noch tiefer jenseits von Eden
Im Keller der Welt um dir zu begegnen

Alles im Wege wird daran glauben
Ballast und Schutt bilden den Haufen
der brennen soll, wie glühende Kohle
Ich habe dich noch nicht gefunden

Und irgendwo hier unten hab ich dich verloren
Irgendwo da draußen sind wir beide erfroren
Hier unten hab ich dich verloren
Irgendwo da draußen sind wir beide erfroren
Sind wir beide erfroren

Vier Krähen zogen einen Kreis
Von Osten nach Westen, von Süd nach Nord
Und die Feder die fiel zeigte den Ort
Wo ich den Stollen öffnen sollt'

Ich werde weiter graben
Bis meine wunden Hände
Unsere Seele bergen

Unter Tage hab ich dich verloren
Irgendwo da draußen sind wir beide erfroren
Hier unten hab ich dich verloren
Irgendwo da draußen sind wir beide erfroren
Sind wir beide erfroren


8. Neonblut


Über den Dächern von dieser Stadt
Reitet die Schlange 'gen Mitternacht
Das Herz voller Narben weil es nicht mehr schlägt
Im Rücken ein Messer das Lichter zersägt

Diese Nacht werde ich auferstehen
Diese Nacht ist noch so jung
Diese Nacht trinken wir aus Engelszungen
Neonblut!

Ich bin immer noch ein Kind der Nacht
Ich hab euch etwas mitgebracht
Die Haut eines Dämons die jeder gern trägt
Den Nagel vom Kreuze und der Hammer der ihn schlägt!

Diese Nacht werde ich auferstehen
Diese Nacht ist noch so jung
Diese Nacht trinken wir aus Engelszungen
Neonblut!

Ich fühle mich so blutleer
Meine Venen dürsten nach dir
Ich fühle mich so blutleer

Über den Dächern von dieser Stadt
Reitet die Schlange 'gen Mitternacht
Das Herz voller Narben weil es nicht mehr schlägt
Im Rücken ein Messer das Lichter zersägt

Das Lichter zersägt! Das Lichter zersägt!
Zersägt!

Diese Nacht werde ich auferstehen
Diese Nacht ist noch so jung
Diese Nacht trinken wir aus Engelszungen
Neonblut!

Neonblut...


9. Ich Lehne Leidenschaftlich Ab


Die Masse hetzt, der Mob greift an!
Feindbild - Dogma - Untergang!

Größer, dicker, satter, fetter
Mehr von allem, ja, das ist immer besser
Doch dafür bezahlen? Nein das muss nicht sein!
Nachhaltigkeit interessiert kein Schwein!

Eure Meinung kauft ihr euch zum Dumpingpreis
Billig! Billig!
Woher es kommt ist doch egal
Es liegt dort so schön im Regal

Ich lehne leidenschaftlich ab! Ab! Ab!
Mit Hass!
Ich lehne leidenschaftlich ab!

Die Masse hetzt, der Mob greift an!
Feindbild - Dogma - Untergang!
Zieht euch besser jetzt warm an
Der Mob greift an!

Anonym im Internet
Böse, dreist, dumm und schlecht
Gutmensch-Terror-Philosophie
Fick dich tausendfach ins Knie!

Three - Two - One

Vor Prada campt der Penner
Und fragt den Zähler nach dem Nenner
Almosen reichen nicht
Ablass von Allem ist nicht was du bekommst

Ich lehne leidenschaftlich ab! Ab! Ab!
Mit Hass!
Ich lehne leidenschaftlich ab!

Die Masse hetzt, der Mob greift an!
Feindbild - Dogma - Untergang!
Zieht euch besser jetzt warm an
Der Mob greift an!

Die Masse hetzt, der Mob greift an!
Feindbild - Dogma - Untergang!
Zieht euch besser jetzt warm an
Der Mob greift an!


10. Veni Vidi Vici


Ich esse kleine Kinder und Satan ist mein bester Freund
Ich komme direkt aus dem Knast bin von der Holle schwarz gebräunt

Halt deine Fresse du kleine Spießerbitch!
Ach, das findest du schockierend?
Ich liebe es wenn du zerbrichst!

Tiefer und tiefer, das ist nicht mal Niveau-Limbo
Unterhalb der Gürtellinie ich glaub es ist Zeit für 'nen O-Ton

Ihr habt gedacht wir sind jetzt Stars
Kohle scheffeln dazu ein Glas
Vom besten Schampus, vom besten Wein
Sorry Haters - Nein!

Wir sind die neue Generation
Veni, vidi, vici! Uns gehört der Thron
Mit wehender Flagge ziehen wir davon
Die glorreichen Fünf von Callejon!

Weiter und weiter geht es voran,
Ich fahre mit dem Panzer durch euer Lego-Spielzeugland
Härter als Chuck Norris und deeper als der Undertaker
Noch was zu sagen du einmillionster Harlem-Shaker?

Ich küsse alle Schlangen auf Medusas Haupt
Und schaue tief in ihre Augen, denn ich weiß sie steht darauf!

Wir sind die neue Generation
Veni, vidi, vici! Uns gehört der Thron
Mit wehender Flagge ziehen wir davon
Die glorreichen Fünf von Callejon!

Und findest du uns scheiße so finden wir das geil
Fühlst du dich unterhalten? So gehen wir zusammen steil!

Wir sind! - Wir sind! - Wir sind!
Wir sind die neue Generation
Veni, vidi, vici! Uns gehört der Thron
Mit wehender Flagge ziehen wir davon
Die glorreichen Fünf von Callejon!
BÄH!


11. Krankheit Mensch


Der Totenkopf grinst mich höhnisch an
Was habe ich dir denn so böses getan?
Und denke ich nach ergibt sich die Weiche
Wir sind der Sprössling einer Leiche

Wir sind das fahle Pferd und auf uns sitzt der Tod
Die Hölle folgt uns nach mit Panzern und Bomben feuerrot
Wenn Ketten über Knochen rollen
Wenn Gold gewogen wird mit Blut
Und Gotteskrieger von Hass zerbersten
Ja, dann menschelt es

Krankheit Mensch
Wir haben die Krone nicht verdient
Krankheit Mensch
Zur Hölle mit uns - Falls es sie gibt

Wir roden Wälder, wir fressen Tiere, vergewaltigen Kinder
Wir spalten Atome, erniedrigen Völker
Wir träumen vom Guten und folgen dem Mammon
Unsere Körper, die finsterste Robe
Vom schwärzesten Kult, der je auf Erden war

Krankheit Mensch
Wir haben die Krone nicht verdient
Krankheit Mensch
Zur Hölle mit uns - Falls es sie gibt

Krankheit Mensch
Wir haben die Krone nicht verdient
Krankheit Mensch
Zur Hölle mit uns - Falls es sie gibt

Ich suche nach Gutem, doch finde ich nichts
Krankheit Mensch
Die Krone der Schöpfung, die alles verschlingt
Ich bin ein Mensch
Ich bin der Mensch


12. Schreien Ist Gold


An Tagen wie diesen spüre ich nichts
Vor allem nicht diese Unendlichkeit
Mit Scherben in den Füßen und Stacheldraht an meiner Hand
Stolpere ich barfuß durch das verdreckte Sauberland

Beim Anblick jeder Tagesschau und meiner Seele voller Schrott
Beginne ich zu kotzen und suche den Boykott

Schweigen ist nichts, schreien ist Gold!
Schweigen ist nichts, schreien ist Gold!
Hinter den Spiegeln liegt eine andere Welt
Schmeißen wir sie ein bleibt ein Echo das hält

Auf beiden Augen blind auf beiden Ohren taub
Kriecht der Dumme in die Falle weil er an das Gute glaubt
Und alles schmeckt so süß weil er nichts hinterfragt
Bestandteil der Welt 'nen schönen Gruß vom Dauerurlaub aus dem Sarg

Oh ja, ich weiß, ich bin kein Saubermann
Lag viel zu oft daneben, bin zu oft falsch gefahren
Doch ich mache einen Cut, denn was zu viel ist, ist zu viel
Ich reiße an der Schraube und sprenge mein Ventil

Schweigen ist nichts, schreien ist Gold!
Schweigen ist nichts, schreien ist Gold!
Hinter den Spiegeln liegt eine andere Welt
Schmeißen wir sie ein bleibt ein Echo das hält

Schweigen ist nichts, schreien ist Gold!
Schweigen ist nichts, schreien ist Gold!
Hinter den Spiegeln liegt eine andere Welt
Schmeißen wir sie ein bleibt ein Echo das hält


13. Erst Wenn Disneyland Brennt


Ich kann nicht mehr schlafen, weil es mich nicht loslässt
Kann mich nur betäuben, damit ich vergesse
Zumindest bis zum nächsten Morgengrauen
Zwischen Kaffee und Kippen, nein da liegt kein Traum
Die Polkappen schmelzen, aus Sommer wird Winter
Die Wahrheit schmeckt bitter doch was liegt dahinter?
Bitte bleib ein bisschen bei mir, hier unten ist es so dunkel...

Erst wenn Disneyland brennt werde ich wieder tanzen
Von mir aus auch in den Untergang, denn im Stehen stirbt es sich am besten

Das kleine Leben das Großes vermag, wurde billig erkauft und auf ewig versklavt
Halte aus mein Freund, halte aus mein Freund denn dieser Weg ist noch so weit
So wie ein Blatt vom Baume fällt
So gehen wir von dieser Welt
Doch irgendwann wird all das Laub von der Sonne verdrängt
Und vom Winde verweht

Erst wenn Disneyland brennt werde ich wieder tanzen
Von mir aus auch in den Untergang, denn im Stehen stirbt es sich am besten

[Solo]

Erst wenn Disneyland brennt werde ich wieder tanzen
Von mir aus auch in den Untergang, denn im Stehen stirbt es sich am besten

Erst wenn Disneyland brennt werde ich wieder tanzen
Von mir aus auch in den Untergang, denn im Stehen stirbt es sich am besten


14. Dark Star


[???]



Thanks to Heaven_Schwaen_Burn for sending these lyrics.
Thanks to nicowagner97 for correcting track #12 lyrics.


Submits, comments, corrections are welcomed at webmaster@darklyrics.com


CALLEJON LYRICS

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#
SUBMIT LYRICS LINKS METAL LYRICS - CURRENTLY 13 800+ ALBUMS FROM 4500+ BANDS
- Privacy Policy - Disclaimer - Contact Us -